Grußwort des Vorsitzenden Herrn Dr. Thomas Meysen

Im November 2018 wurde jahrelanger sexueller Missbrauch an zahlreichen Kindern auf einem Campingplatz im nordrhein-westfälischen Lügde bekannt. Im Zentrum steht ein Mädchen aus Niedersachsen, das immer wieder auf den Campingplatz in Lügde-Elbrinxen mitgenommen und dort von dem, wie sich später herausstellte, Haupttäter betreut wurde. Für die Unterbringung des Mädchens bei diesem Mann hat das zuständige Jugendamt in Niedersachsen später Vollzeitpflege gewährt.

Die betroffenen Kinder und Jugendlichen haben alle Unterstützung verdient, die sie brauchen. Zwar kann niemand die schlimmen Taten ungeschehen machen. Aber Gesellschaft, Politik und Praxis sind zurecht aufgerüttelt. Die Geschehnisse fordern uns alle heraus und auf, uns weiter engagiert für Verbesserungen beim Schutz von Kindern und Jugendlichen einzusetzen. Der Landespräventionsrat Niedersachsen stellt sich dieser Aufgabe und hat eine Kommission, die niedersächsische Lügde-Kommission, eingesetzt.

Aus Anlass der Geschehnisse setzt sich die Lügde-Kommission unter anderem damit auseinander, wie der Schutz von Kindern in Pflegeverhältnissen verlässlicher sichergestellt und die Einschätzung von Gefährdungshinweisen qualifiziert werden können. Wir werden die Kooperation der verschiedenen Akteure im Kinderschutz in den Blick nehmen und die Strukturen zur Prävention und Intervention unter besonderer Berücksichtigung von sexuellem Missbrauch kritisch überprüfen. Die interdisziplinäre Zusammensetzung mit Vertreterinnen und Vertretern der Landesregierung (Justiz-, Sozial-, Innen-, Kultusministerium, Beauftragter für Opferschutz), der kommunalen Spitzenverbände, der Praxis (Jugendamt, Beratungsstelle, Justiz) und Wissenschaft stellt sicher, dass wir die Themen aus den verschiedenen Perspektiven beleuchten können. Als Beitrag zur Aufarbeitung wollen wir konkrete Empfehlungen zur Verfügung stellen, mit deren Umsetzung Politik und Praxis einen echten Unterschied machen können für Kinder und Jugendliche und deren Schutz.


Dr. Thomas Meysen
Vorsitzender

Foto von Dr. Thomas Meysen. Copyright: Christoph Bbastert PHOTOGRAPHIE